Startseite > Wissen > Inhalt

Produkte der kategorie

Kontakt Informationen

  • Wenzhou GeMinG angetriebene Ausrüstung Co., Ltd.
  • ADD: # 157 Taizhong Rd, Zhuangyuan Industriegebiet, Wenzhou, Zhejiang, 325000 China
  • E-Mail: zbb@gemingag.com
  • www.gemingag.com
  • Einfache Struktur, einfache Wartung
    Jun 12, 2018

    Tatsächlich schließen sich pneumatische und elektrische Systeme nicht gegenseitig aus. Pneumatische Stellantriebe können einfach schnelle lineare Bewegung, einfache Struktur, einfache Wartung erreichen und können in einer Vielzahl von rauen Arbeitsumgebungen, wie z. B. explosionsgeschützten Anforderungen, mehr Staub oder nassen Bedingungen verwendet werden. Ein elektrischer Antrieb mit einem Servomotor hat jedoch Vorteile in dem Fall, in dem die Kraft schnell ansteigt und eine genaue Positionierung erforderlich ist. Für Anwendungen, die einen präzisen, synchronisierten Betrieb, eine einstellbare und spezifizierte Positionierung erfordern, ist der elektrische Antrieb die beste Wahl. Ein elektrisches Antriebssystem, bestehend aus einem Servo- oder Schrittmotor mit einem geschlossenen Positionierregler, kann das Fehlen eines pneumatischen Systems kompensieren. Abteilung.

    1. Die Nennausgangsleistung oder das Nenndrehmoment der pneumatischen Vorrichtung muss den Anforderungen von GB / T12222 und GB / T12223 entsprechen

    Das Obige ist ein Stellglied vom Filmtyp

    Das Obige ist ein Stellglied vom Filmtyp

    2. Im Leerlauf ist der Luftdruck gemäß Tabelle 2 in den Zylinder einzugeben. Die Bewegung muss ruhig sein, ohne zu klemmen oder zu krabbeln.

    3. Bei einem Luftdruck von 0,6 MPa darf das Ausgangsdrehmoment oder die Schubkraft der pneumatischen Vorrichtung, die in beide Richtungen anläuft und schließt, nicht kleiner sein als der auf der Platte der pneumatischen Vorrichtung angegebene Wert, und die Wirkung muss flexibel und dauerhaft sein Verformung jeder Portion ist nicht erlaubt. Andere Anomalien.

    4. Wenn die Dichtheitsprüfung mit dem maximalen Betriebsdruck durchgeführt wird, darf die Luftleckage von der jeweiligen Gegendruckseite (3 + 0,15 D) cm3 / min nicht überschritten werden (Standardzustand); Leckage von der Endkappe und der Ausgangswelle Die Luftmenge darf nicht mehr als 3 + 0,15 d) cm3 / min betragen.

    5. Die Festigkeitsprüfung ist mit einem maximalen Arbeitsdruck von 1,5-mal durchzuführen. Nachdem der Prüfdruck für 3 Minuten aufrechterhalten wurde, sind Leckage und strukturelle Verformung der Endkappen und statischen Dichtungsteile des Zylinderblocks nicht zulässig.

    6, die Anzahl der Lebensdauer, pneumatische Vorrichtung Simulation der pneumatischen Ventil Aktion, im Falle der Aufrechterhaltung der Ausgangsdrehmoment oder Schubkraft in beiden Richtungen, das Öffnen und Schließen der Öffnung und Schließung Betrieb sollte nicht weniger als 50.000 mal (Start geschlossener Zyklus für a).

    7. Pneumatisches Gerät mit Puffermechanismus, wenn sich der Kolben in die Hubendposition bewegt, ist kein Stoßphänomen zulässig.